Lindwurmstr. 4, 80337 München, Deutschland

 01 72 / 8 93 55 53

 haunerverein@freenet.de

Psychologe für gastroenterologische Ambulanz zur Betreuung der chronisch erkrankten Patienten und ihren Familien

In der Gastroenterologischen Ambulanz des Dr. von Haunerschen Kinderspitals werden im Jahresdurchschnitt

  • 180 Kinder und Jugendliche mit chronisch-entzündlicher Darmerkrankung (M. Crohn, Colitis ulcerosa),
  • 20 Säuglinge und Kinder mit Kurzdarmsyndrom und heimparenteraler Ernährung
  • 25 Kinder mit chronischen Lebererkrankungen vor oder nach Lebertransplantation

medizinisch betreut. Natürlich sind wir auch noch für sehr viele andere Kinder und Jugendliche da, mit verschiedenen angeborenen Fehlbildungen, akuten oder chronischen Erkrankungen am Verdauungstrakt. Dafür steht ein Team an Ärzten, Schwestern und Ernährungsfachkräften bereit, unterstützt durch die Sozialarbeiterin und die psychosomatische Abteilung der Klinik.

Der Hauner Verein unterstützte über Jahre die Ambulanz durch eine Arztstelle. In Zukunft soll das Behandlungsteam durch eine halbe Psychologenstelle verstärkt werden, damit eine kontinuierliche Betreuung dieser schwer kranken Patienten und ihrer Familien gewährleistet ist.

Wenn Sie mehr über die Erkrankung und deren Auswirkung für unsere kleinen Patienten, die in der Castroenterologischen Ambulanz sind, wissen möchten erfahren Sie hier Erkrankungen Auswirkungen

 

Hauner Verein

Verein zur Unterstützung des
Dr. von Haunerschen Kinderspitals
Lindwurmstr. 4

80337 München

 01 72 / 8 93 55 53
 0 89 / 64 24 95 97
haunerverein@freenet.de

Google Maps