Lindwurmstr. 4, 80337 München, Deutschland

 01 72 / 8 93 55 53

 haunerverein@freenet.de

Hauner Verein

Der „Hauner Verein“ unterstützt seit 1846 mit all seiner Kraft Projekte, die den Kindern der „Haunerschen“ zu Gute kommen und die nicht durch öffentliche Träger finanziert werden. Das können medizinisch-technische Geräte sein, die die Heilungschancen verbessern, mehr Personal oder einfach nur Dinge, die Freude machen, wie z.B. die Klinik-Clowns oder ein neuer Spielplatz.

In Zeiten großer Sparmaßnahmen, in denen von Seiten der Verwaltung nur das finanziert wird, was auch über die Krankenkassen rabgerechnet werden kann und finanziell „lohnt“, ist die Unterstützung der Kinderklinik durch den Förderverein wieder extrem wichtig geworden. Hier die aktuellen Wünsche der Klinik, wofür wir Spenden benötigen:

 

Kindgerechte Umbauten/Renovierungen

  • Kindgerechte Gestaltung von 3 Wartebereichen im sozialpädiatrischen Zentrum (iSPZ) -> 20.000 €uro
  • Kindgerechte Gestaltung der Behandlungsräume zentrale Notfallambulanz -> ca. 30.000.- €uro
  • - Renovierung Spielplatz -> Malerarbeiten, neue Wandspiele, neue bewegliche Spielsachen, Anpflanzungen vor Notarztanfahrt -> 6.500.- Euro

Medizinisch-Therapeutische Geräte

  • 3 Venenscanner für die Kinderintensiv und den OP um Venen zum Legen von Infusionen besser lokalisieren zu können und Kindern somit unnötige Schmerzen vermeiden
  • Laser-Bronchoskop zur Diagnostik und Therapie bei Lungentransplantationen, Entfernung von Fremdkörpern in der Lunge oder Tumoren. Restbetrag -> 20.000 €uro
  • Gerät für Blutkulturen. Mit Hilfe von Blutkulturen können im Blut vorhandene Erreger genau identifiziert und einer spezifischen Resistenztestung unterzogen werden. Dies erlaubt eine effektivere, individualisierte antibiotische Therapie, durch die die Letalität gesenkt, die Prognose verbessert und die Liegedauer verkürzt wird. -> 15.000 €uro
  • Handultraschallgerät, um Untersuchungen direkt am Krankenbett durchzuführen. Hier speziell bei Kindern mit Leber – und Darmerkrankungen -> 5.104 €uro/li>
  • Gerät zur Testung von Covid 19 um Testkapazitäten zu erhöhen, Restbetrag: 12.000 €uro
  • Ausstattung für das Abschiedszimmer -> 3.000.- Euro

Therapie & Förderung

  • Aufbau eines Zentrums für den kindlichen Schlaganfalls
  • Aufbau eines Schmerzteams
  • Kunsttherapie auf Station für 1 Jahr -> 3.000 €uro
  • Unter der Federführung der Gastroenterologie im Hauner sollen mit der Psychologie und Logopädie des iSPZs Kinder von Ernährungssonden „entwöhnt“ werden -> 15.000 €uro
  • 4 „Galileo“ Geräte (Vibrationsplatten) zur häuslichen Physiotherapie bei entwicklungsverzögerten/behinderten Kindern die auf Grund der Corona Pandemie nicht in die Klinik dürfen -> 16.000 Euro

Fortbildung

  • Fortbildungen für Schwestern „Palliativpflege“, 1.800 €uro
  • Fortbildungen für Schwester, „Notfallpflege“ 1.560 €

Spiel & Spaß

  • Touchsreencomputer für Wartebereich Ultraschall -> 3.600 €uro
  • Klinik Clowns für 1 Jahr 6.000 €uro
  • Befüllungen der Trostkisten

Personal

  • Finanzierung unterschiedlicher Personalstellen, um dem Abbau des psychosozialen Personals (2 ErzieherInnen, 3 Psychologen) entgegenzuwirken, 5 Arztstellen als Anschubfinanzierung und 2 Physiotherapeutin für das iSPZ für Hausbesuche während Coronapandemie und zur verbesserten Auslastung des Lokomaten.

Ohne Unterstützer wären wir vom Hauner Verein nicht in der Lage diese vielen sinnvollen Dinge, die den Kindern den Aufenthalt in der Klinik erleichtern und deren Genesung fördern - so wie in unserer Satzung verankert - zu finanzieren.

Aus diesem Grund freuen wir uns und natürlich letztendlich am allermeisten die zum Teil schwer und oft chronisch erkrankten Kinder des Dr. von Haunerschen Kinderspital, wenn wir mit Ihrer Hilfe – gern auch zweckgebunden - rechnen können!

Alle Projekte auch zum download

Hauner Verein

Verein zur Unterstützung des
Dr. von Haunerschen Kinderspitals
Lindwurmstr. 4

80337 München

 01 72 / 8 93 55 53
 0 89 / 64 24 95 97
haunerverein@freenet.de

Google Maps